Jugend und Familie

Antonio-Huber-Schule, Lindenberg im Allgäu
Antonio-Huber-Schule, Lindenberg im Allgäu

 

 

 

 

„Ich stehe dafür, dass Familien geschützt und gefördert werden.“

Für Familien müssen wir eine Willkommenskultur schaffen, um mehr junge Menschen zu ermutigen, sich für ein Leben mit Kindern zu entscheiden. Ich stehe dafür, dass Familien geschützt und gefördert werden. Dazu gehören eine kinderfreundliche Arbeitswelt und echte Wahlfreiheit für Familien. Deshalb wollen wir die Betreuungsplätze in Kindertagesstätten gemeinsam mit unseren Städten, Märkten und Gemeinden bedarfsgerecht noch weiter ausbauen. Denn die familiäre frühkindliche Bildung ist genauso viel wert wie die Betreuung außerhalb der Familie.

Unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Wir wollen nach der Erfüllung des Rechtsanspruchs auf Kinderbetreuung die Qualität der frühkindlichen Bildung erhöhen. Wir wollen die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe verbessern und mehr für die Kinder und betroffenen Familien bewirken, in dem wir neue Modelle der Kooperation und Vernetzung erproben. Wir wollen kommunale Bildungslandschaften ausbauen und die Kommunen stärker in die Bildungsplanung einbeziehen.

Wie gut, dass jetzt auch die Politik erkennt, wie existenziell Kinder für die Zukunftsfähigkeit einer jeden Gesellschaft sind! Es wäre mir ein Herzensanliegen, dass der Landkreis Lindau zu einem besonders familienfreundlichen Kreis wird - übrigens ein Standortfaktor, der eine immer größere Rolle spielt. Schon heute finden sich kreisweit vielerlei Tagesbetreuungseinrichtungen, vom klassischen Kindergarten über die Krippe bis zum Betriebskindergarten. Mit deren jeweiligen Trägern will ich weiterhin möglichst eng zusammenarbeiten.

 

Wichtig sind mir:

  • die Förderung neuer Betreuungsformen,
  • die Unterstützung erziehender Eltern,
  • je nach Bedarf mehr Kinderbetreuungsplätze und Tagesmütter,
  • keine Gleichmacherei, sondern örtliche Besonderheiten achten,
  • frühe Sprachförderung (nicht nur für Mlgrantenkinder) bereits im Kindergarten,
  • Lernen früh lernen.