Internationalität

Kamingespräch der IBK-Regierungschefs und Regierungsvertreter
Kamingespräch der IBK-Regierungschefs und Regierungsvertreter

 

 

 

 

„Eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit und gute nachbarschaftliche Beziehungen haben für uns von jeher eine besondere Bedeutung.“

Unser Landkreis ist an seiner schmalsten Stelle nur etwa zwei Kilometer breit – es ist also für jeden offensichtlich, dass eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit und gute nachbarschaftliche Beziehungen für uns von jeher eine besondere Bedeutung haben.

 

In den letzten Jahren wurde diese Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen ausgeweitet und intensiviert:

  • Gründung der Allgäu GmbH (Wirtschaftsförderung, Standortmarketing, Tourismus)
  • Internationale Bodenseekonferenz mit politischem Austausch und konkreten Projekten zu verschiedenen Schwerpunkten.
  • Regelmäßiger Austausch und gemeinsame Projekte mit den Landräten aus Ravensburg, Sigmaringen, Konstanz und vom Bodenseekreis
  • Im Tourismus: Internationale Bodensee Tourismus GmbH und Deutsche Bodensee Tourismus GmbH
  • In der Wirtschaftsförderung: Bodensee Standort Marketing, Karriere im Süden, Vierländerregion Bodensee
  • Bei der öffentlichen Sicherheit: Kuratorium Sicheres Allgäu, Österreich und Liechtenstein